Allgemein

  • XTM Cloud-Administratoren können jetzt Filtervorlagen für PowerPoint-Dateien konfigurieren.
  • Die Berechnung der Bearbeitungsentfernung wurde verbessert, um genauere Ergebnisse in Chinesisch, Japanisch und Thai zu liefern.
  • Das Importieren von Benutzerdetails von außerhalb der XTM Cloud ist jetzt viel effektiver, da die Excel-Benutzerimportvorlage erweitert wurde, um alle Optionen abzudecken, die im Benutzereditor auf der Benutzeroberfläche verfügbar sind.
  • Administratoren können jetzt die Funktion der gewichteten Wortzählung auf der Systemkonfigurationsebene in XTM Cloud ein- oder ausschalten.

Projektmanagement

  • Es gibt ein neues Projekt-Editor-Feld mit dem Namen „Rechnungsstatus“, das Projektmanagern eine bessere Kontrolle über die finanziellen Aspekte von Projekten bietet, die in XTM Portal entstehen.
  • Das Popup-Fenster für den Benutzerfilter wurde umgestaltet, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Verarbeitung von Dateien

  • Die Generierung von Adobe Illustrator-Zieldateien ist jetzt viel reibungsloser, da der Hintergrundvalidierungsprozess jetzt eine andere Reihenfolge der Inline-Tags akzeptieren kann.
  • XTM Cloud-Administratoren können jetzt erweiterte Statuszuordnungsoptionen für Projekt-XLIFF-Dateien definieren, die in einem Offline-Editor verwendet werden.

XTM API

  • Es gibt neue REST-API-Methoden zur
    • Löschung von Kunden
    • Bearbeitung von Kunden
    • Erfassung von Kundendaten
  • Die REST-API-Methode zur Generierung einer TM-Datei wurde um die Option erweitert, sowohl genehmigte als auch nicht genehmigte TM-Einheiten gleichzeitig einzubeziehen.
  • Die REST-API wurde erweitert, um die Vorverarbeitung zu unterstützen. Die Methode zum Abrufen von Projekten und Projektvorlagen liefert nun in der Antwort Informationen zur Vorverarbeitung. Die Methode zur Erstellung von Projekten unterstützt jetzt auch die Option, einen Vorverarbeitungs-Workflow einzuschließen.

XTM Workbench

  • XTM Workbench-Benutzer haben jetzt eine bessere Benutzererfahrung bei der Interaktion mit dem Popup-Fenster, das Rechtschreibvorschläge anzeigt. Es ist auch möglich, Rechtschreibvorschläge über eine neue benutzerdefinierte Verknüpfung anzuzeigen.
  • XTM Workbench-Benutzer können jetzt Benutzer-Kommentare von automatisch generierten Kommentaren durch neue spezielle Symbole unterscheiden.
  • Die Option im angedockten Panel zur Bearbeitung des TM-Eintrags unter Verwendung des Zielsegments wurde umgestaltet, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

NLP

  • Der NLP-gesteuerte Weighted Token Levenshtein-Algorithmus zur Berechnung der Metriken wurde erweitert, um Segmente zu berücksichtigen, die sich nur durch Eigennamen unterscheiden.
  • Der NLP-gesteuerte Weighted Token Levenshtein-Algorithmus zur Berechnung der Metriken wurde verbessert, um eine bis zu 25 % bessere TM-Leverage mit Segmenten zu erzielen, die sich nur durch die Reihenfolge der Wörter unterscheiden.
  • Die automatische Platzierung von Inline-Tags in XTM Workbench wurde verfeinert und nutzt nun die neuesten XTM NLP-Fortschritte in der tiefen Übersetzungsanalyse, die durch MFTA (Multi-Faceted Translation Analysis) unterstützt wird.

Translation Memory Management

  • XTM Cloud-Administratoren können nun TM-Überschreibungseinstellungen definieren, die spezifisch für Segmente mit einer Segment-ID sind.